03521 40 71 977 0173 39 03 02 75 info@ergo-meissen.de
03521 40 71 9770173 39 03 02 75info@ergo-meissen.de

Linkshänderberatung

Was ist eine Linkshänderberatung?

Unsere Therapeutinnen geben Auskunft rund um das Thema Linkshändigkeit, dazu gehören:

  • Händigkeit im Allgemeinen
  • Beobachtungen und Testungen zur Händigkeit
  • Hilfestellungen für das linkshändige Kind
  • Linkshändermaterialen

Wer bekommt eine Linkshänderberatung?

Spätestens vor dem Besuch der Schule stellt sich die Frage: Mit welcher Hand soll das Kind schreiben lernen? Doch diese Frage ist nicht immer eindeutig zu beantworten. Meist kommen Vorschulkinder, welche noch einen wechselnden Handgebrauch aufzeigen, in unsere Praxis.

Wie wird eine Linkshänderberatung durchgeführt?

Nach den allgemeinen Erläuterungen zur Entwicklung der Händigkeit gilt es zunächst, die Ursache für die noch uneindeutige Händigkeit einzugrenzen. Mit Hilfe eines Beobachtungs- und Anamnesebogens verschafft sich die Therapeutin vorerst eine komplexe Information über den quantitativen Einsatz beider Hände bei alltäglichen Handlungen. Bei dieser Aufgabe können die Eltern eine wertvolle Unterstützung für die Therapeutin sein.

Ein weiterführender Test gibt dann Auskunft über die Qualität und Quantität des Einsatzes der rechten und linken Hand. Das Testergebnis lässt einen Rückschluss auf die Händigkeit zu.

Nach Abschluss der Beobachtungs- und Testphase berät die Therapeutin, welche Hilfsmittel und Materialien für das Linkshänder-Kind geeignet sind. Diese können in der Praxis ausprobiert werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ergotherapie - Meissen - Gabriele Reißig